Projekt

Kreislaufwirtschaft in Österreich

Kreislaufwirtschaft
Kreislaufwirtschaft
PROJEKT LÄUFT SEIT
01.10.2020
LAND/BUNDESLAND
Österreich

Ausgangssituation und Ziele

Die österreichische Bundesregierung hat sich für die Legislaturperiode 2020-2024 zum Ziel gesetzt, eine umfassende, sektorübergreifende Kreislaufwirtschaftsstrategie unter breiter Einbindung von Stakeholdern zu erarbeiten. Der Prozess startete im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) im Herbst 2020 mit einer Online-Befragung ausgewählter Expert:innen. Der 2021 vom Umweltbundesamt erarbeitete Entwurf einer österreichischen Kreislaufwirtschaftsstrategie wird anschließend in vertiefenden Arbeitskreisen und durch eine Online-Konsultation mit der breiten Öffentlichkeit diskutiert.

Methodische Vorgangsweise

Die methodische Vorgangsweise in der ersten Phase des Strategieprozesses konzentriert sich einerseits auf die Erarbeitung, Umsetzung und Auswertung der Online-Befragung sowie auf das Design und die Durchführung des BMK-internen Visionsworkshops. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Design und der Durchführung der Präsentationsveranstaltung.